Verpassen Sie keine Neuigkeit: Jetzt Newsletter abonnieren und immer informiert bleiben.
Die Plattform für
wissenschaftliche Arbeiten / 1

Die Plattform für
wissenschaftliche Arbeiten

10.09.2021

Geschlechter-Gleichstellung in NÖ

Pixabay/Gerd Altmann

Eine TU-Studentin startet demnächst mit ihrer Masterarbeit zur Gleichstellung von Frauen und Männern in ländlichen Regionen in Niederösterreich. Sie wird sich damit befassen, welche geschlechtersensiblen Interventionen erforderlich sind, um diese Gleichstellung definitiv zu erreichen.

Frauen - insbesondere gut ausgebildete Frauen - wandern überproportional häufiger aus ländlichen Regionen ab. Entscheidend dafür ist - vordergründig - inwieweit Infrastruktur beim öffentlichen Verkehr, adäquate Arbeitsplätze mit geringen Pendelzeiten, Einrichtungen zur Kinderbetreuung (Vereinbarkeit von Beruf und Familie), etc. zur Verfügung stehen.

In dieser Masterarbeit, zu deren Start es noch im September 2021 eine Auftaktbesprechung mit der Abteilung Familien und Generationen des Landes NÖ als Anbieterin des Themas geben wird, sollen Daten zu den Wanderbewegungen einer ausgewählten Region in Niederösterreich sowie der zugrundeliegenden geschlechtsspezifischen Motive gesammelt werden. Darüber hinaus sollen Strategievorschläge für regionale oder lokale Akteur*innen für geschlechtersensible Interventionen gegen Abwanderung von Frauen erarbeitet werden.

Wir freuen uns schon jetzt auf wissenschaftlich fundierte Empfehlungen, damit das Ziel der Geschlechtergleichstellung in den ländlichen Regionen Niederösterreichs erreicht wird.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen