Verpassen Sie keine Neuigkeit: Jetzt Newsletter abonnieren und immer informiert bleiben.

Risikomanagement in der NÖ Verwaltung

ID-Nr.: DAB158
Datum: 14.04.2021
Kategorie(n) der Arbeit:
Master-/Diplomarbeit
Wissenschaftsdisziplin(en):
Sozialwissenschaften
Studienrichtung(en):
Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftspsychologie, Organisationssoziologie, Rechtswissenschaften, ....
Ab wann kann das Thema bearbeitet werden:
Mai 2021/offen - je früher mit der Themenbearbeitung begonnen wird, desto besser
Organisationszugehörigkeit:
Amt der NÖ Landesregierung
Themenanbieter*in:
Amt der NÖ Landesregierung - Landesamtsdirektion

Themeninhalt:
Welche wissenschaftlichen Fragestellungen sollen behandelt werden?

- Entwicklung einer Risikomatrix bzw. Risikolandschaft für die Landesverwaltung auf Basis vorliegender Rechercheergebnisse.
- SWAT-Anlayse
- Identifizierung vorhandener Risikofelder
- risikobasierte Fallanalyse
- Literaturrecherche, Analyse österreichischer und internationaler Beispiele in diesem Bereich und Prüfung auf deren Umsetzbarkeit in der NÖ Landesverwaltung

Hinweis: Studierende können und sollen sich bei diesem Thema aktiv einbringen und gegebenenfalls auch unkonventionlle Ideen in die wissenschaftliche Arbeit einfließen lassen.
Achtung: datensensibles Thema, bei dem ggf eine Verschwiegenheitsvereinbarung unterzeichnet werden muss.

Ziele der wissenschaftlichen Arbeit:
Praktikable Umsetzung eines Risikomanagementsystems in der Verwaltung (Clusterung von Risikofeldern).

Ansprechperson
Gesellschaft für Forschungsförderung Niederösterreich m.b.H. - Themenbörse

Porträt Karin Peter
Mag. Karin Peter
Themenbörse Abschlussarbeiten, FH-Förderung
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen