Verpassen Sie keine Neuigkeit: Jetzt Newsletter abonnieren und immer informiert bleiben.

Bedarfsanalyse technischer Kommunikations-, Interaktions- und Unterhaltungsgeräte für NÖ Pflege-/Betreuungszentren

ID-Nr.: DAB161
Datum: 08.06.2021
Kategorie(n) der Arbeit:
Master-/Diplomarbeit
Wissenschaftsdisziplin(en):
Sozialwissenschaften
Studienrichtung(en):
Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (z. B. Pflegewissenschaft, Soziologie, Health Care Informatics etc.), Psychologie
Ab wann kann das Thema bearbeitet werden:
Ab sofort/Spätestes Projektende August 2022
Organisationszugehörigkeit:
Organisation/Verein des Landes NÖ
Themenanbieter*in:
NÖ Landesgesundheitsagentur

Themeninhalt:
Welche wissenschaftlichen Fragestellungen sollen behandelt werden?

Hauptfragestellung: Welche Bedarfe zeigen sich für technische Geräte zur Kommunikation, Interaktion und Unterhaltung sowie zur Unterstützung der Versorgung in den NÖ Pflege- und Betreuungszentren (PBZ)?

- Gewünscht ist eine multiperspektivische Feldstudie/Befragung unter Einbezug der folgenden Personengruppen:
o BewohnerInnen
o Pflegepersonen
o Führungskräfte (Direktion, Pflege- und Betreuungsleitung, Pflege- und Betreuungsmanagement)
o An- und Zugehörige sowie Erwachsenenschutzvertretung
o Zivildienst, PraktikantInnen (Studierende, Auszubildende etc.)
- Wünschenswert aber optional: Vergleich der Situation mit anderen Bundesländern oder Situation in anderen Ländern (D-A-CH)
- Theoretische Fundierung der Bedarfsanalyse

Ziele der wissenschaftlichen Arbeit:
Darstellung der Ergebnisse für alle angeführten Perspektiven und erste Rückschlüsse weiterführender Maßnahmen für die NÖ Landes- und Gesundheitsagentur (LGA).

Sonstige Informationen
- Der/die Studierende wird gebeten für die Arbeit einen Sperrvermerk vorzusehen.
- Das Projekt steht in Abhängigkeit von der Covid-19 Entwicklung. Es kann situationsbedingt keine Garantie über Ermöglichung eines Zutritts in die Häuser für Feldforschung gemacht werden. Betroffen davon wäre allerdings nur die Art der Durchführung und nicht die Durchführung der Arbeit an sich.

Ansprechperson
Gesellschaft für Forschungsförderung Niederösterreich m.b.H. - Themenbörse

Porträt Karin Peter
Mag. Karin Peter
Themenbörse Abschlussarbeiten, FH-Förderung
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen