Verpassen Sie keine Neuigkeit: Jetzt Newsletter abonnieren und immer informiert bleiben.

Mikrobaumhabitate und waldbewohnende Lebewesen und Potenzial für Monitoring in Schutzgebieten

ID-Nr.: TB0200
Datum: 30.11.2021
Themenstatus:
abgeschlossen
PDF | Download Details zu TB0200
Kategorie(n) der Arbeit:
Bachelorarbeit
Wissenschaftsdisziplin(en):
Naturwissenschaften / Biologie
Studienrichtung(en):
Forstwirtschaft, UBRM
Ab wann kann das Thema bearbeitet werden:
09/2021
Bis wann muss das Thema fertig bearbeitet sein:
12/2022
Geplante Dauer:
1 Semester
Organisationszugehörigkeit:
Organisation/Verein des Landes NÖ
Themenanbieter*in:
Biosphärenpark Wienerwald Management GmbH
Website:

Themeninhalt:
Welche wissenschaftlichen Fragestellungen sollen behandelt werden?

Es finden sich in der Literatur bereits zahlreiche Untersuchungen, zu den Zusammenhängen verschiedenster Arten mit einzelnen oder bestimmten Kombinationen von Mikrohabitaten. Allerdings gibt es in diesem Bereich auch noch erheblichen Forschungsbedarf. Trotz dem allgemeinen Konsens über die Wichtigkeit von Baummikrohabitaten für die Strukturvielfalt und damit Biodiversitäts-Förderung in Waldbeständen, gibt es nur eine begrenzte Anzahl an quantitativen Studien, welche sich mit dem Zusammenhang der Baummikrohabitate Dichte und Diversität und der Artenvielfalt beschäftigen.

Ziele der wissenschaftlichen Arbeit:
- Durchführung einer kleinen Pilotstudie unter Berücksichtigung der Beziehung von Fledermäusen und Baummikrohabitaten
- umfangreiche Literaturstudie der bereits durchgeführten, oft experimentellen Studien, welche die Beziehung zwischen Baummikrohabitaten und verschiedensten Arten und Artengemeinschaften untersuchten
- Aufzeigen von Möglichkeiten der Erhebung von Baummikrohabitaten in laufenden Monitoring-Programmen.

Ansprechperson
Gesellschaft für Forschungsförderung Niederösterreich m.b.H. - Themenbörse

Porträt Karin Peter
Mag. Karin Peter
Themenbörse Abschlussarbeiten, FH-Förderung
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen