Verpassen Sie keine Neuigkeit: Jetzt Newsletter abonnieren und immer informiert bleiben.

Gelebte Demokratie durch Mitmachregionen – Beleuchtung des Potenzials für die Umsetzung der SDG am Beispiel der Mitmachregion Neulengbach & umadum

ID-Nr.: TB0275
Datum: 08.11.2022
Kategorie(n) der Arbeit:
Masterarbeit, Diplomarbeit
Wissenschaftsdisziplin(en):
Sozialwissenschaften / Wirtschaftswissenschaften / Soziologie / Humangeographie, Regionale Geographie, Raumplanung
Gewünschte betreuende Hochschule(n):
Keine Präferenz
Studienrichtung(en):
Soziologie, Raumplanung, Geografie, Landschaftsplanung, Soziale Arbeit, alle Studienrichtungen mit wirtschaftlicher Ausrichtung
Ab wann kann das Thema bearbeitet werden:
01/2023
Als Anhaltspunkt, individuelle Vereinbarung mit dem Anbieter möglich
Bis wann muss das Thema fertig bearbeitet sein:
12/2023
Als Anhaltspunkt, individuelle Vereinbarung mit dem Anbieter möglich
Geplante Dauer:
6 Monate; Dauer einer Master-/Diplomarbeit
Organisationszugehörigkeit:
NÖ (Regionalentwicklungs-)Verein
Themenanbieter*in:
Mitmachregion Neulengbach und Umadum

Themeninhalt:
Welche wissenschaftlichen Fragestellungen sollen behandelt werden?

- Historie/Entstehung der Idee sowie Wesen und Zielsetzung von Mitmachregionen (MMR)
- Die Rolle von Sustainable Development Goals (SDG) bei Mitmachregionen
- Erforderliche Stakeholder-Kommunikation für die Etablierung von MMR
- Evaluierung der Zielerreichung von Mitmachregionen anhand des konkreten Beispiels „Mitmachregion Neulengbach & Umadum“
- Beantwortung der Frage am Beispiel der MMR Neulengbach & Umadum: Sind Mitmachregionen ein probates Mittel (Bewusstseinsbildung sowie Verankerung der SDG-Ziele bei der Bevölkerung, Kommunikation, Aktivierungspotenzial bei der Bevölkerung, ….) zur flächendeckenden Umsetzung der SDG auf Gemeindeebene und der Bevölkerung?
- Wie können Synergien der MMR Neulengbach & Umadum für den Stadterneuerungsprozess Neulengbach (Start 2023, Dauer 4 Jahre) genutzt werden?

Ziele der wissenschaftlichen Arbeit:
Aufzeigen des konkreten Demokratiepotenzials von Mitmachregionen und erforderliche Kommunikationsmaßnahmen, die bei der Bevölkerung zu einer bewussten Verankerung der SDG im Alltag führen. Konkret soll die MMR Neulengbach & umadum beleuchtet werden.

Motivation und Beweggründe für die Themenwahl
In 100 Mitmach-Regionen sollen lokale Akteur*nnen ermächtigt werden, dort wo sie leben, die Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDG) „von unten“ voranzubringen. Einer dieser 100 Mitmachregionen ist die Region „Neulengbach & Umadum“.
Es geht darum, selbst aktiv zu werden, Demokratie persönlich zu leben und wichtige Prozesse in Gang zu setzen. Und nicht darauf zu warten, dass „jemand“ (Politik, Wissenschaft, ….) Lösungen anbietet. Mit einem Wort: Teil gelebter Demokratie in einer der Mitmachregionen zu werden.
Vier Stiftungen stehen hinter der Idee der Mitmachregion.
Die Mitmachregion Neulengbach & umadum lebt vom Engagement der lokalen Bevölkerung, ein Kernteam entwickelt Ideen, vernetzt und holt lokale Akteur*innen aus Neulengbach und umdamum ins MMR-Boot. Mit "umadum" sind an Neulengbach grenzende Gemeinden gemeint oder Gemeinden, die in der Nähe von Neulenbach liegen. Die MMR Neulenbach kann sich nur durch Kooperationen mit engagierten Personen, Vereinen, .... formen. Welcher Esprit letztendlich ensteht, wird wesentlich von der Vielfalt der lokalen Akteurinnen und Akteure abhängen.

Sonstige Informationen
Einen guten Überblick über die Idee sowie das Leitbild von Mitmachregionen finden Sie unter "Weiterführende Informationen".

MMR Neulengbach & umadum: Der Höhepunkt soll ein Mitmachmonat Mai 2023 sowie ein Festival von 1.-4. Juni 2023 sein. Der Mitmachmonat Mai und das abschließende Festival für politische Partizipation, transformative Zukunftsbildung und Kunst zum Thema Biodiversität und Klimawandelanpassung soll Menschen in der Fülle ihrer Bedürfnisse ansprechen. Menschen sollen sich eingeladen fühlen, mit dem, was sie bewegt und berührt, mitzumachen. Die Termine im Mitmachmonat Mai 2023 werden laufend aktualisiert - siehe "Weiterführende Informationen" Link https://raumwagen.info/mitmachkonferenz-2023/

Der Idee von Mitmachregionen entsprechend bietet auch die MMR Neulengbach & Umadum bis Mai 2023 immer wieder Aktionen, Veranstaltungen, Workshops, …. an, um auf die Intention, Wesen und Zielsetzung von MMR sowie den Aktionsmonat Mai 2023 aufmerksam zu machen.
Eine entsprechende Vor-Ort-Betreuung des Kernteams ist für Studierende gewährleistet, die das Thema für ihre Master-/Diplomarbeit wählen möchten.

Ansprechperson
Gesellschaft für Forschungsförderung Niederösterreich m.b.H. - Themenbörse

Porträt Karin Peter
Mag. Karin Peter
Themenbörse Abschlussarbeiten, FH-Förderung
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen