Mit Märchen Resilienz fördern. Framework im Universal Design for Learning.

ID-Nr.: TB0413
Datum: 17.11.2023
Themenstatus:
in Bearbeitung
PDF | Download Details zu TB0413
Kategorie(n) der Arbeit:
Masterarbeit
Wissenschaftsdisziplin(en):
Erziehungswissenschaften
Studienrichtung(en):
Primarstufe
Ab wann kann das Thema bearbeitet werden:
11/2023
Als Anhaltspunkt, individuelle Vereinbarung mit dem Anbieter möglich
Bis wann muss das Thema fertig bearbeitet sein:
12/2024
Als Anhaltspunkt, individuelle Vereinbarung mit dem Anbieter möglich
Geplante Dauer:
6 Monate
Organisationszugehörigkeit:
Sonstige NÖ Akteur*innen (z. B. NÖ Hochschulen, Netzwerke, Privatpersonen)
Themenanbieter*in:
Pädagogische Hochschule Niederösterreich

Themeninhalt:
Welche wissenschaftlichen Fragestellungen sollen behandelt werden?

- Reflektierte Betrachtung des Potentials von Märchen
- Darstellung der Resilienz-Theorie
- Analyse eines gewählten Märchens. Symbolik, thematisierte Lebenskrise sowie Copingstrategien sollen näher betrachtet werden.
- inklusive Fachdidaktik

Ziele der wissenschaftlichen Arbeit:
Gemäß des Universal Design for Learning-Konzepts (UDL) sollen unterschiedliche, barrierefreie Zugänge zum gewählten Märchen entwickelt werden.

Ansprechperson
Land Niederösterreich, Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wissenschaft und Forschung - Themenbörse

Porträt Ansprechperson Themenbörse
Ansprechperson Themenbörse
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen