Verpassen Sie keine Neuigkeit: Jetzt Newsletter abonnieren und immer informiert bleiben.

Bibliotheken als Orte der Demokratie

ID-Nr.: TB0438
Datum: 21.12.2023
Kategorie(n) der Arbeit:
Bachelorarbeit, Masterarbeit, Diplomarbeit, Dissertation/PhD
Wissenschaftsdisziplin(en):
Sozialwissenschaften
Gewünschte betreuende Hochschule(n):
alle passenden
Studienrichtung(en):
alle passenden
Ab wann kann das Thema bearbeitet werden:
01/2024
Als Anhaltspunkt, individuelle Vereinbarung mit dem Anbieter möglich
Bis wann muss das Thema fertig bearbeitet sein:
12/2027
Als Anhaltspunkt, individuelle Vereinbarung mit dem Anbieter möglich
Geplante Dauer:
keine Vorgabe
Organisationszugehörigkeit:
Amt der NÖ Landesregierung
Themenanbieter*in:
Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Kunst und Kultur
Website:

Themeninhalt:
Welche wissenschaftlichen Fragestellungen sollen behandelt werden?

- Vergleich und Analyse des internationalen Diskurses zum Thema. Gibt es in NÖ Best Practise Beispiele?

- Wie und wo wird das Thema in den öffentlichen Bibliotheken in NÖ abgedeckt?

Ziele der wissenschaftlichen Arbeit:
Wissenschaftlich fundierte Aussagen zur Fragestellung, ob (NÖ) Bibliotheken Orte der Demokratie sind und welche Faktoren dafür ausschlaggebend sind.

Motivation und Beweggründe für die Themenwahl
Bibliotheken sind Orte der Demokratie. Sind sie das?
Vergleich von (internationaler) Theorie und lokaler Praxis.

Ansprechperson
Gesellschaft für Forschungsförderung Niederösterreich m.b.H. - Themenbörse

Porträt Karin Peter
Mag. Karin Peter
Themenbörse Abschlussarbeiten, FH-Förderung
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen