Verpassen Sie keine Neuigkeit: Jetzt Newsletter abonnieren und immer informiert bleiben.
Die Plattform für
wissenschaftliche Arbeiten / 1

Die Plattform für
wissenschaftliche Arbeiten

12.08.2021

Masterarbeit zeigt positive Wirkung einer Baumunterpflanzung auf

Bepflanzung im Mai 2021: die Stauden sind noch nicht voll entwickelt, die Fläche sieht aber schon sehr hübsch aus.

Lena Weitschacher

Dem Klimawandel mit der Unterpflanzung von Bäumen begegnen: Lena Weitschacher hat ihre Mastarbeit zu diesem Thema für die Stadtgemeinde Retz verfasst, weil das nicht nur die Bäume selbst gesund hält, sondern auch positiven Einfluss auf das Klima hat. Sie hat dazu den Weg über die Themenbörse beschritten, damit ihre Erkenntnisse auch weiter in die Praxis umgesetzt werden. NÖ Gemeinden, die es Retz gleichtun möchten, können das ab sofort tun.

Der BOKU-Absolventin Lena Weitschacher liegt nicht nur die Natur am Herzen, sondern auch die Stadtgemeinde Retz, zu der sie eine besondere Beziehung hat. Sie hat sich in ihrer Masterarbeit zum Ziel gesetzt, mittels einer naturnahen Staudenverwendung die Bäume im Gemeindegebiet von Retz zu unterstützen, den Pflegeaufwand zu reduzieren und die Ästhetik sowie Biodiversität zu erhöhen. Das ist ihr auch gelungen. Die bedeutende Flora rund um Retz wurde für eine mögliche gärtnerische Verwendung genau unter die Lupe genommen, mit dem Ergebnis, dass einige dieser Pflanzenarten nun auch den öffentlichen Raum in Retz naturnahe behübschen.

Die Stadtgemeinde Retz ist sowohl Teil der Klimawandelanpassungsregion KLAR! Retzer Land als auch der gleichnamigen Klimamodellregion. Wodurch das Retzer Land auch ins wissenschaftliche "Visier" gelangte und wichtiger Partner für Weitschachers Masterarbeit war.

Die Ausgangssituation

Bäume sind in Siedlungsräumen dank ihrer zahlreichen positiven Wirkungen auf die Lebensqualität essentiell, gleichzeitig aber vielen negativen Einflüssen ausgesetzt, worunter ihre Gesundheit leidet.

Bisherige Forschungsarbeiten an der BOKU Wien haben städtische Bäume samt Unterpflanzung zum Inhalt, anhand derer festgestellt wurde, dass eine Unterpflanzung von Bäumen mit Stauden und Kleingehölzen den Baum in der Gesunderhaltung fördert.

Die Ergebnisse

Für eine Allee in der Stadt Retz wurde eine maßgeschneiderte Baumunterpflanzung mit Stauden entwickelt. Die Auswertung einer durchgeführten Befragung von BürgerInnen hat gezeigt, dass sich alle mehr Wildpflanzen im öffentlichen Grünraum von Retz wünschen. Die Mischpflanzung beinhaltet daher einige lokale Pflanzenarten, wodurch ein einzigartiger Charakter entsteht und der Bezug zur umgebenden Landschaft hergestellt wird. Das Pflanzkonzept wurde gemeinsam mit Bürger*nnen 2021 umgesetzt.

Themenbörse: aus der Praxis, für die Praxis – mit erwünschter Folgewirkung für NÖ Gemeinden

Diese Masterarbeit, entstanden über die Themenbörse, zeigt erneut den effektiven Nutzen und Mehrwert – sowohl für den NÖ Akteur, gemeint ist die Stadtgemeinde Retz, als auch für die Uni-Absolventin, Lena Weitschacher. Die Themenbörse setzt sich die Verbindung von Praxis und Wissenschaft zum Ziel. NÖ Akteur*innen – von der Gemeinde bis hin zum Unternehmen – erhalten gratis und in relativ kurzer Zeit wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse. Studierende die Garantie, dass ihre akademische Abschlussarbeit nicht in der Lade verstaubt – und die Chance auf ein Stipendium.

NÖ Gemeinden, die wie Retz ihre Grünstreifen und Baumscheiben für eine regionale, klimagerechte und attraktive Unterpflanzung von Bäumen nutzen möchten, aber sich eine Anleitung wünschen, können folgendes tun: die Masterarbeit Konzept für die Unterpflanzung von Bäumen im öffentlichen Freiraum als Beitrag zur klimagerechten Grünraumgestaltung am Beispiel von Retz, NÖ. von Lena Weitschacher lesen, sie kontaktieren oder bei „Natur im Garten“ anfragen. Eine Kooperation mit Lena Weitschacher läuft gerade an.

Wer die Themenbörse für seine bzw. ihre ganz spezielle Aufgabenstellungen nutzen und dafür die wissenschaftliche Expertise von Studierenden heranziehen möchte, kann das Thema gerne über das Online-Formular „Thema anbieten“.

Diverse Pflanzen im Kiesbett unter Bäumen
Lena Weitschacher
Diverse Pflanzen im Kiesbett unter Bäumen
Lena Weitschacher
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen